Navi

KarriereKarriere

Sportlicher Werdegang

Vita / Einleitung

Geboren am 26. Dezember 1994 in Darmstadt, fand der heutige BWL-Student mit dem 12. Lebensjahr erst verhältnismäßig spät zum Motorsport. Als ihn sein Vater im Oktober 2006 zum Endlauf der Deutschen Kart-Meisterschaft mitnahm, entbrannte in ihm aber die Begeisterung für diese faszinierende Sportart. Fortan fuhr er zunächst in verhältnismäßig langsamen Hallen-Karts in einer Indooranlage. Innerhalb der darauf folgenden Wochen setzte er eine persönliche Bestzeit nach der anderen, bis er nur noch wenige 100-stel Sekunden vom Rundenrekord entfernt war. Dies war Anlass für ihn, selbst nach größeren Herausforderungen zu suchen. Als dann noch der Wunsch kam, sich auch innerhalb von Meisterschaften zu etablieren, ging alles seinen Gang.

So wechselte Christopher nach nur 4 Monaten auf die um ein vielfaches leistungsstärkeren Renn-Karts. Bereits in seiner 2. Saison hatte er sich unter den Spitzen-Fahrern etabliert und mit Top-Platzierungen für die Europameisterschaft qualifiziert.

2011 bekam er als Finalist der Talent-Sichtung von Praga im Renntourenwagen (R4S 750 kg/530 PS) das Angebot für ein Cockpit für die bevorstehende Saison, welches leider damals am zu erbringenden Budget gescheitert ist.

2013 wechselte er in die französische VdeV - Formel Renault 2.0, bestritt dort sein erstes und bis dahin einziges Formel-Rennen, da unmittelbar nach dem Rennen das Team bekannt gab, sein Engagement einzustellen.

2014 dann zwecks solider Vorbereitung, eine Saison lediglich mit Testfahrten in der ADAC Formel Masters.

Ende 2014 entstand dann der Kontakt in den Tourenwagenbereich und er entschied sich sein künftiges Engagement in den Tourenwagensport zu verlegen.

Seit 2015 im Porsche 997 GT3 Cup beim Erfolgsteam von André Krumbach, mit welchem er auf Anhieb in seiner Debüt-Saison 2015 die Meisterschaft als Dritter seiner Klasse beendete, obwohl er drei Veranstaltungen verletzungsbedingt aussetzen musste.

2016 Vize-Meister DMV-GTC Gesamtwertung und Meister in seiner Klasse bereits vier Rennen vor Saisonende.

2017 Debüt-Saison in der Liga der Supersportwagen - ADAC GT Masters, im Top-Team von LMP1 Weltmeister und Porsche Werkspilot Timo Bernhard (KÜS Team75 Bernhard)

  • 2017 Wechsel in die Liga der Supersportwagen - ADAC GT Masters
  • 20162DMV-GTC Gesamtwertung auf Porsche 997 GT3 Cup
  • 20161DMV-GTC (Klasse) auf Porsche 997 GT3 Cup
  • 20153Kl. Debüt-Saison DMV-GTC auf Porsche GT3
  • 2014Vorbereitungssaison Formel-Masters
  • 20138Formel-Renault Debüt-Rennen (Dijon)
  • 20121Goldpokal
  • 20121KF-1 DMV Race Wackersdorf
  • 2012!Finalist der Talent-Sichtung im 530 PS Praga R4S
  • 2012 Wechsel zum M-Tec Praga Racing Team
  • 201110Weltfinale in Abu Dhabi - Chris in den Top Ten der Welt in der Qualifikation
  • 20111Pokal-Wertung Hahn
  • 20111Deutsche Meisterschaft dt. RMC-Wertung Senioren
  • 2010 Zusammenarbeit mit dem Sport-Mediziner von M. Schumacher, Dr. med. Johannes M. Peil
  • 20103Deutsche Meisterschaft der RMC Senioren
  • 20092Deutsche Meisterschaft der DMV Junioren
  • 20088Deutsche Meisterschaft der RMC Junioren
  • 200723Deutsche Meisterschaft der RMC Junioren
  • 2007 Beginn der Motorsport-Karriere im Kart

Meine Business-Partner

Circuit Park Zandvoort

Rennkalender

Strecke Circuit Park Zandvoort

Ort Zandvoort

Land Niederlande

Länge 4,307 km

17. - 19. August

Sachsenring

Rennkalender

Strecke Sachsenring

Ort Hohenstein-Ernstthal

Land Deutschland

Länge 3,645 km

7. - 9. September

Hockenheimring

Rennkalender

Strecke Hockenheimring

Ort Hockenheim

Land Deutschland

Länge 4,574 km

21. - 23. September

Motorsport Arena Oschersleben

Rennkalender

Strecke Motorsport Arena

Ort Oschersleben

Land Deutschland

Länge 3,696 km

13. - 15. April

Lausitzring

Rennkalender

Strecke Autodrom

Ort Most

Land Tschechien

Länge 4,148 km

27. - 29. April

Nürburgring

ADAC Zurich 24-Stunden-Rennen

Strecke Nürburgring

Ort Nürburg

Land Deutschland

Länge 3,629 km

10. - 13. Mai

Red Bull Ring

Rennkalender

Strecke Red Bull Ring

Ort Spielberg

Land Österreich

Länge 4,326 km

8. - 10. Juni

Nürburgring

Rennkalender

Strecke Nürburgring

Ort Nürburg

Land Deutschland

Länge 3,629 km

3. - 5. August

x